Bach + Vivaldi

Mo 25.11.2024, 20:00 bis 22:00 Uhr, Stuttgart, Liederhalle, Mozart-Saal

2. Abonnementkonzert

Er war einer der berühmtesten Komponisten des 18. Jahrhunderts. In ganz Europa erfreuten sich seine Kompositionen großer Beliebtheit und sein Ruf als Virtuose eilte ihm durch die Länder voraus.
Nein, die Rede ist nicht von Johann Sebastian Bach, sondern von Antonio Vivaldi. „Il prete rosso“, der „Rote Priester“ aus Venedig, wie er aufgrund seiner Haarfarbe genannt wurde, zählte zu den bedeutendsten Komponistenpersönlichkeiten des Barockzeitalters. Über einen Verleger in Amsterdam wurden seine Werke auf dem ganzen Kontinent verbreitet, bis nach Ostdeutschland. Dort studierte Johann Sebastian Bach Vivaldis Kompositionen sehr genau und ließ sich von der jugendlichen Frische der Concerti inspirieren. Das Freiburger Barockorchester stellt unter der Leitung von Gottfried von der Goltz virtuose, farbenreich besetzte Concerti von Vivaldi zwei Brandenburgischen Konzerten und einer Orchestersuite von Bach gegenüber und zeigt somit die enge Verknüpfung der beiden Komponisten.
Dabei wird klar, wie verschiedenartig beide Komponisten sich der Gattung des Concertos näherten. Auf der einen Seite Vivaldi, der mit ungemeiner Klarheit, Periodik und Farbenreichtum besticht, auf der anderen Seite Bach, für den die thematische Verarbeitung und die Verschränkung der Stimmen im Vordergrund steht. Die beiden Komponisten sind jedoch keine Antipoden, sondern Vertreter zweier unterschiedlicher Strömungen, die im musikalischen Europa von damals vorherrschten.

Johann Sebastian Bach
Orchestersuite Nr. 1 C-Dur BWV 1066
Brandenburgisches Konzert Nr. 3 BWV 1048
Brandenburgisches Konzert Nr. 4 BWV 1049

Antonio Vivaldi
Sinfonia d-Moll aus „L’Olimpiade“
Concerto per molti strumenti g-Moll RV 577
Concerto d-Moll RV 535

Freiburger Barockorchester
Gottfried von der Goltz Violine & Leitung


Kostenloser Einführungsvortrag um 19.15 Uhr im Mozart-Saal.


Normalpreis 56 (I) · 47 (II) · 38 (III) · 29 (IV) · 20 (V)
Ermäßigt* 50 (I) · 41 (II) · 32 (III) · 23 (IV) · 14 (V)

*Ermäßigungsberechtigt sind
– Schüler, Auszubildende und Studierende unter 30 Jahren
– Schwerbehinderte ab 50% mit Berechtigungsausweis (Die Begleitung mit Vermerk B erhält freien Eintritt)
– Empfänger von Sozialleistungen

Ermäßigte Abonnementskarten sind nur auf berechtigte Personen übertragbar. Alle Preise in Euro inklusive Vorverkaufs- und Systemgebühren sowie Versandkosten. Programm-, Besetzungs- und Terminänderungen vorbehalten.


Dieses Konzert wird gemeinsam veranstaltet mit

Logo Gesellschaft der Freunde und Förderer des Freiburger Barockorchester e. V.

Telefon: 0711/2 555 555