Daniela Helm

Daniela Helm

Mitglied beim FBO seit 1993

Daniela Helm stammt aus einer Mainzer Geigerfamilie. Nach dem Musikstudium und praktischen Erfahrungen in einem Rundfunkorchester entdeckte sie ihre wahre Bestimmung – die Barockvioline und den Klang der Darmsaiten. Diese führte sie 1992 zum Freiburger Barockorchester, später zu Anima Eterna Brügge und Les Passions de l’Âme Bern. Das Repertoire der Orchester umfasst Stilrichtungen vom Barock bis zum Impressionismus auf historischem Instrumentarium.

Eine besondere Affinität hat Daniela Helm für die Kammermusik des Frühbarock. Traditionelle Musik aus Irland, den skandinavischen Ländern und Südamerika fasziniert sie ebenso. Ihre Begeisterung vermittelt sie Studenten u.a. auf Kursen wie der Ensemble-Akademie Freiburg, dem National Youth Orchester der Niederlande, an der Universität Mexiko City und an der Universität Brasilia/Brasilien.

ZH-CN EN DE