Workshops für Schulorchester

So wie in „Konzert statt Schule“ die Brücke zwischen dem Schulalltag und dem Konzertsaal geschlagen wird, so möchten die Mitglieder des FBO, musikalische Aktivitäten in der Schule unterstützen.

Wie schwierig es ist, neben den schulischen Anforderungen ein Konzertprogramm einzustudieren, wissen viele Lehrer, Eltern und Schüler nur zu gut.

Das FBO begleitet ein Orchester für eine Saison und hilft bei der Werkauswahl und dem Bezeichnen der Noten. In regelmäßigen Abständen betreuen Musiker des FBO die Proben in den Schulen und so kann zwischen ihnen und den Schülern ein Kennenlernen stattfinden, aus dem eine musikalische Weiterentwicklung für alle, auch über den gemeinsamen Projektzeitraum hinaus, angestoßen werden kann.

Auf dem Weg zum eigenen Schulkonzert verbringen die Nachwuchsmusiker einen Tag mit mehreren Mitgliedern des FBO im Ensemblehaus, um die Probenarbeit noch einmal zu vertiefen. In der Atmosphäre mit den Profis wird hart zur Sache gegangen und die Schüler erleben dabei gleichzeitig auch den Berufsalltag eines Orchestermusikers.

Der Besuch eines Konzertes vom FBO im Konzerthaus oder eines Konzerts für Junge Menschen im Ensemblehaus vervollständigt die Zusammenarbeit dieses einjährigen Projekts.

Schulkooperationen

Bei unseren Schulkooperationen begleiten wir über ein Schuljahr hinweg eine Schule in einem musisch-kulturellen Projekt. Dabei besuchen wir uns gegenseitig bei Proben, Konzerten und im Unterricht. Offen bleibt dabei meist der Endpunkt unseres Projektes, weil uns auf dem Weg viele verschiedene Ideen begegnen, die gemeinsam erprobt und weiterentwickelt werden möchten. Ob eine Klanggeschichte entsteht, eine Bühnenpräsentation zu einem vom FBO live aufgeführten Musikwerk, ein Hörkrimi durch das Ensemblehaus oder ein Klangnetz aus Geigensaiten – wir überraschen uns oftmals selbst. Im Schuljahr 2016/2017 freuen wir uns über die Kooperation mit der inklusiven Familienklasse der Anne-Frank-Grundschule.

Haben Sie Interesse an einer Schulkooperation oder wollen Sie über Veranstaltungen per Mail informiert werden, dann registrieren Sie sich einfach und formlos mit Ihrer Mailadresse und dem Namen Ihrer Einrichtung unter education@barockorchester.