Ulrike Kaufmann

Ulrike Kaufmann, geboren in Lahr, studierte Bratsche an der Freiburger Musikhochschule bei Ulrich Koch. Ihr musikalisches Interesse umfasst ein weites Spektrum: So wirkte sie in verschiedenen Kammermusikensembles und Orchestern mit (darunter Junge Deutsche Philharmonie, Sinfonieorchester des SWR, Hongkong Symphonic Orchestra). Sie beschäftigte sich intensiv mit zeitgenössischer Musik und spielte viele Uraufführungen (auch mit Viola d’amore) u.a. während ihrer mehrjährigen Mitarbeit im Ensemble Modern. 1987 war Ulrike Kaufmann Gründungsmitglied des Freiburger Barockorchesters, welches heute den Schwerpunkt ihrer musikalischen Arbeit bildet. Sie lebt mit ihrer Familie in Zürich, wo sie regelmässig im Orchester der Oper mitspielt.